Paris  -  FRANCE

Haute Culture zwischen Sightseeing und Shopping 

Paris - Gare de Lyon

Ankunft mit dem TGV aus Bern via Dijon auf dem 1900 zur Weltausstellung erbauten Gare de Lyon.

Paris - Gare de Lyon
Paris - L'hotel de la Jatte

Unser Hotel am Seine-Ufer mit direkte Aussicht auch hinter die Kulissen von Paris - L'hotel de la Jatte

Paris - Ausblick aus dem Hotel de la Jatte

Paris - la vie en rue 

Paris - la vie en rue
Paris - la vie en rue
Paris - la vie en rue

 von innen und über den Dächern von Paris 

Blick von den Galeries Lafayette Paris
Galeries Lafayette Paris, Deckenkuppel
Galeries Lafayette Paris, grosser Verkaufsraum mit Kuppel

Die Dachterrasse der Galeries Lafayette Paris bietet eine fast 360 Grad Aussicht auf Paris. Ebenso sehenswert ist der Verkaufsraum mit dem vielfältigen Warenangebot und der Dachkuppel.

Das Hauptgeschäft befindet sich am Boulevard Haussmann 40. Die nächstgelegene Metro-Station ist die ‘Chaussée d’Antin – LaFayette’. Geöffnet ist Mo bis Sa von 9:30 Uhr bis 19:30 und am Donnerstag bis 21 Uhr.

Entlang der Seine

Entlang der Seine, Paris
Entlang der Seine, Paris
Entlang der Seine, Paris
Entlang der Seine, Paris

Entlang der Seine, Paris
Entlang der Seine, Paris
Entlang der Seine, Paris
Entlang der Seine, Paris

Entlang der Seine, Paris

  Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur

Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris
Montmartre, Paris
Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris

Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris
Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris
Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris
Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris
Montmartre et La Basilique du Sacré-Cœur, Paris

La Musée National de la Marine

Der französische Marinegeneral Louis-Henri Duhamel sammelte bereits 1748 in Paris die ersten Kleinflotten und legte damit den Grundstein für die grösste Kollektion historischer Schiffsmodelle in Frankreich. Das Museum entstand aus dieser Sammlung des Marinegenerals. 

La Musée National de la Marine
La Musée National de la Marine
La Musée National de la Marine
La Musée National de la Marine

La Musée National de la Marine

La Tour Eiffel

 

Der Eiffelturm wurde von der Firma Gustave Eiffel & Cie in zweijähriger Bauzeit 1889 anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Französischen Revolution zur Weltausstellung fertiggestellt. Ursprünglich gab es nur eine Genehmigung für 20 Jahre. Der Abriss 1909 entfiel da sich der Turm mit Sendeanlage als wichtiges Medium für die Kommunikation herausstellte.

La Tour Eiffel, Paris
La Tour Eiffel, Paris
La Tour Eiffel, Paris
La Tour Eiffel, Paris
La Tour Eiffel, Paris
La Tour Eiffel, Paris

La Cathédrale de la Notre Dame


Notre-Dame galt als das Vorbild der franz. gotischen Kathedralen des Mittlealters, deren Ursprung auf 1163 zurückgeht. Französische Könige liessen sich hier krönen und Napoleon I. erklärte sich hier zum Kaiser.

Trotz intensiver Suche ist es uns weder gelungen Victor Hugos Quasimodo noch Esmeralda zu finden ...

La Cathédrale de la Notre Dame, Paris
La Cathédrale de la Notre Dame, Paris
La Cathédrale de la Notre Dame, Paris
Dans le parc de la Cathédrale de la Notre Dame, Paris

Les Champs Élysées et L’arc de Triomphe

Les Champs Élysées et L’arc de Triomphe, Paris
Les Champs Élysées, Paris
Les Champs Élysées, Paris

L’arc de Triomphe, Paris
Les Champs Élysées et L’arc de Triomphe, Paris
L’arc de Triomphe, Paris

Napoleon gab den Auftrag zum Bau des knapp 50 Meter hohen Triumphbogens 1806 in Auftrag. Die Fertigstellung erfolgte aber erst 22 Jahre nach seiner Abdankung 1836. Unter dem Bogen befindet sich das ‘Grabmahl des Unbekannten Soldaten’ mit der zu seinem Gedenken ‘Ewigen Flamme’.

Blick vom Arc de Triomphe, Paris
Blick vom Arc de Triomphe, Paris
L’arc de Triomphe, Paris
L’arc de Triomphe, Paris

Blick vom Arc de Triomphe, Paris

Aux fin la tour ‘Sightseeing’ obligatoirement

Paris
Paris
Paris
Paris
Paris
Paris

Paris
Paris


 

 

Unser Hotel in Paris war das


Als Vorbereitung für einen gelungenen Städtetrip empfehlen wir